RESERVIERT: 3ZKBB mit Südbalkon und Parkblick - Bad Godesberg

Kategorie
Wohnungen
Grün + ruhig in Bad Godesberg Hauseingang Diele - Blick zum WZ Diele mit Einbauschrank Küche m. Essecke am Fenster Einbauküche Schlafzimmer Wohnzimmer Süd-West-Balkon mit Parkblick Balkon-Wohnung - Parkseite S/W Grundriss Whng. 2. OG ID - Privatmakler Bonn

Objektdetails

Immobilientyp
Verkauf - Wohnen
Ort
53177 Bonn-Bad Godesberg
Wohnfläche
85 m²
Gesamtfläche
95 m²
Zimmer
3
Baujahr
1972
Lage im Gebäude
Oberste Etage
Kaufpreis
139.000,00 €
Courtage
3% des notariell beurkundeten Kaufpreises (=3,57% incl. gesetzl. Mehrwertsteuer) zzgl. MwSt
Courtage Details
Die Courtage in Höhe von 3,57% (incl. Mehrwertsteuer) bezogen auf den notariell beurkundeten Kaufpreis ist zu tragen vom KÄUFER. Die Courtage ist verdient und zahlbar mit Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrages an die ID - IHR DOMIZIL IMMOBILIENVERMITTLUNG GmbH & Co. KG, Köln.
Objekt steht zum Verkauf
Heizungsart
Nachtspeicherofen
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Strom
Energieausweistyp
Endenergiebedarf
Beschreibung

In Bad Godesberg wird eine gut geschnittene Dreizimmer-Wohnung mit geräumigem Süd-West-Balkon in einer größeren Wohnanlage zum Kauf angeboten.

Die Wohnanlage – bestehend aus mehreren gegeneinander versetzten Gebäudekomplexen und einer zentralen Tiefgarage - wurde im Jahr 1971/72 auf einem großen Hanggrundstück mit altem Baumbestand errichtet. Die Wohnung liegt im 2. OG (erreichbar mit Personenaufzug) und bietet ca. 85 m² Wohnfläche.

Da die Wohnung im westlichsten Gebäudeteil der Wohnanlage liegt, ist die Wohnung gut belichtet und bietet zugleich viel Privatsphäre.

Auf der Südseite der Anlage ist eine private Gartenfläche vorhanden.

Die Wohnung ist nach Süd-/Südwest ausgerichtet mit Blick in den Garten und den benachbarten Park (Park der „Godesberger Kommende“). Dieser angrenzende Park steht unter Denkmalschutz; das damit verbundene Bebauungsverbot garantiert auf Dauer ein hohes Maß an Ruhe, Blick ins Grüne und Wahrung der Privatsphäre für die Käufer der angebotenen Wohnung.

Zur Wohnung gehört ein eigener Kellerraum mit Tageslichtfenster (mit dreiseitig gemauerten Wänden) und einer Metall-Tür.

 

Ein TG-Stellplatz ist vorhanden und wird ebenfalls zum Kauf angeboten.   

Ausstattung

Sie betreten die Wohnung im 2. OG von einem großzügigen Vorplatz (Etagenaufzug und Treppenhaus) aus.

In der Diele befinden sich zur linken Seite ein Einbaugarderobenschrank und das Arbeitszimmer / Kinderzimmer. Dieses Zimmer verfügt über ein Fenster mit Blick auf den überdachten Balkon und ins Grüne.

Am gegenüberliegenden Ende des Flures gelangt man in das Wohnzimmer. Das fast raumbreite Fenster und die Fenstertüre auf den Süd-West-Balkon sorgen für eine sehr angenehme Belichtung des Wohnraums.

Der Flur setzt sich vom Wohnzimmer nach rechts fort: Dort liegen das Schlafzimmer und das Badezimmer (mit großem Fenster, Dusche mit Glasabtrennung, WC, Waschtisch). 

Das Schlafzimmer liegt nach Norden, vom Fenster aus sehen Sie das Siebengebirge und den Drachenfels.

Das Schlafzimmer ist mit einem wandbreiten Einbauschrank ausgestattet, der viel Stauraum bietet.

Zwischen dem Arbeitszimmer (oder Kinderzimmer) und dem Wohnraum ist die Küche untergebracht. Die Größe der Küche erlaubt die Einrichtung eines Essplatzes. Das Fenster liegt ebenfalls auf der Südseite mit Blick in den Garten und die Parkbäume des Nachbargrundstücks.

Wände und Decken

Wände überwiegend tapeziert und in Weiß resp. Pastelltönen gestrichen.

Decken in den Wohnräumen und im Flur tlw. mit gekehlten Stuckleisten abgesetzt (dahinter tlw. Vorhangschienen)

 

Bodenbeläge

Das Wohnzimmer ist mit Echtholzparkett (Stäbchen-/Würfelparkett) ausgestattet worden.

In den anderen Wohnräumen ist helles Laminat in Holzoptik („Schiffsboden“-Format) verlegt.

Das Bad ist hell gefliest mit kleinen kontrastfarbenen Keramik-Quadraten – angelehnt an mediterranen Landhausstil.

Für den Küchenboden wurde ein lichtgrauer Kunststoffbelag gewählt.

Der Balkon verfügt über quadratische Keramikfliesen in einem Ocker-/Rost-Farbton.

 

Fenster

Kunststoff-Fenster weiß mit Wärmeschutzverglasung. Neueinbau aller Fenster im Jahr 2015. 

Tlw. Ausrüstung mit Rollladen (im Schlafzimmer mit Elektromotor).

 

TÜREN

Die Innentüren und Türzargen sind aus Holz, „Weiß“ lackiert.

Griffgarnituren in Metallausführung.

Wohnungseingangstüre mit Spion und Sicherheitsbeschlag; Querriegelsicherung auf der Innenseite.

 

Küche

Die Wohnung ist mit einer älteren Einbauküche mit Elektrogeräten (Spülmaschine MIELE, Herd mit Ceranfeld, Edelstahlspüle mit Einhandmischer) ausgestattet.
Diese Küche ist im Verkaufspreis enthalten.

Küchenmöbel in Weiß und lichtgrau; Oberschränke tlw. mit Glastüren.

Anschlussmöglichkeit für Waschmaschine/Trockner.

Der großzügige Fliesenspiegel besteht aus quadratischen Fliesen in Farbe Lichtgrau, sektorenweise unterschiedlich angeordnet und mit schmalen Kontrastbordüren.

 

BADEZIMMER

Die Wände des Badezimmers sind halbhoch gefliest mit weiß-blau gestreiften Keramikplatten.
 Sanitärobjekte (Duschtasse, Waschtisch, Toilette) in Weiß.

Armaturen in Chromausführung

Duschabtrennung aus Klarglas

Bodenbelag aus lichtgrauen Fliesen mit farbkontrastierten Keramik-„Intarsien“.

HEIZUNG

Nachtspeicheröfen (AEG) in jedem Wohnraum mit individueller Temperaturregelung.

 

WASSER

Warmwasserbereitung in Küche und Bad über Durchlauferhitzer (Untertischgeräte)

 

ELEKTRO

Lichtschalter und Steckdosen in ausreichender Zahl

TV-Buchse im Wohnraum
Telefonanschluss in der Diele

 

EINBAU-MÖBEL

Die Einbauküche mit den gezeigten Elektrogeräten, der große Garderobenschrank mit Spiegeltüren, der wand-breite Einbauschrank im Schlafzimmer sowie die maßgefertigten Regale in den Wandnischen sind im Kaufpreis enthalten!

 

NEBENRÄUME

Zu der Wohnung gehört ein separater Keller mit Tageslichtfenster (dreiseitig gemauerte Wände, eine Trennwand aus Holzlatten), abschließbare Stahltüre.
Elektroanschlüsse vorhanden

 

GEMEINSCHAFTS-WASCHRAUM

Im Haus ist ein Waschkeller mit zwei Münzautomaten sowie ein Trockenraum vorhanden.

Lage

Bad Godesberg ist eine beliebte und gesuchte Wohnlage in Bonn.  Von der angebotenen Wohnung aus verfügen Sie mit über die besten Verkehrsanbindungen zum Bahnhof Godesberg (dort „Park & Ride“). Der Bus Nr. 612 hält direkt vor der Haustüre. Eine ebenfalls sehr gute Verbindung in die Innenstadt von Bonn/Bonn HBF (mit ICE-Anschlüssen deutschlandweit und Ausland), direkte Anbindung an Autobahn Köln/Frankfurt (Flughafen)/Koblenz sowie den Flughafen Köln/Bonn garantieren, dass Sie ohne Zeitverlust an Ihr Ziel kommen.

Bad Godesberg liegt durch die unmittelbare Nähe zum Rhein in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung (Welterbe „Mittleres Rheintal“), die zu vielfältigen Freizeitaktivitäten einlädt.
In der näheren Umgebung gibt es viele Einkaufs-möglichkeiten, Tankstellen; Ärzte, Banken, Post und Einzelhandelsgeschäfte sind im Zentrum von Bad Godesberg (ca. 3 Autominuten) vorhanden.

Sonstiges

INSTANDHALTUNG / RÜCKLAGE

 

Es liegt ein Beschluss der Eigentümerversammlung vor, dass nach Abschluss der Errichtung einer neuen Wohnanlage in der Nachbarschaft, die Überarbeitung der Fassade der Wohnanlage „Deutschherrenstraße 88 und
weitere“ durchgeführt wird. Die Fassadenrenovierung wird vollständig aus der vorhandenen Instandhaltungsrücklage (ohne Sonderumlage) finanziert.
Ebenso liegt ein Beschluss zur Renovierung der Treppenhaus-Aufgänge und der Modernisierung von Treppen-Anlagen im Außenbereich vor.

 

 

SCHIMMELBEFALL - SANIERUNGSBEDARF

 

Die hier angebotene Wohnung weist derzeit einen deutlichen Schimmelbefall in mehreren Räumen auf; am stärksten betroffen ist das Badezimmer, das wegen erhöhter Wasserdampf-Belastung grundsätzlich zu den gefährdetsten Bereichen von Wohnungen/Häusern gehört. Der Schimmelbefall resultiert einerseits aus einer unzureichenden Belüftungs-Frequenz, weil die Wohnung von den Eigentümern nur zeitweilig genutzt wurde (da Zweitwohnsitz).

Zum anderen ist die Wärmeisolierung der neuen Fenster besser als die der umliegenden Wände, sodass sich in den kälteren Arealen die Schimmelsporen verstärkt ansiedeln und ausbreiten.

 

Um das gesamte Ausmaß des Schimmelbefalls zu verdeut-lichen, wird allen Interessenten eine detaillierte Fotodokumentation mit Abbildung der befallenen Areale vorgelegt. Diese Fotodokumentation wird auch Bestandteil des Kaufvertrages.

 

Da Schimmel eine potentielle Gesundheitsgefahr darstellen kann, wird eine Sanierung unbedingt empfohlen.
Die Sanierung schließt z.B. Verwendung von Silikatfarben /-Putzen ein. Eine kontinuierliche Be-/Entlüftungs-Steuerung (Genehmigung der Hausverwaltung liegt den Eigentümern vor) der Räume gehört ebenso zu den denkbaren Maßnahmen zur Verhinderung des Wiederauftretens von Schimmel wie auch eine verstärkte Isolierung bestimmter Wände oder Wandabschnitte.

 
Diese Sanierungsmaßnahmen sind im Verkaufspreis bereits mit einem sehr großzügigen Ansatz in Höhe von ca. 30 - 40.000 EUR preismindernd berücksichtigt. Eine deutlich kostengünstigere Sanierung ist aber realistisch anzunehmen.

Wir empfehlen aber allen Interessenten, vor einer Kaufentscheidung hier selbst Informationen von Fachleuten einzuholen und sich beraten zu lassen.

 

 

Alle INFORMATIONEN in diesem Exposé sind mit grosser Sorgfalt zusammengestellt worden. Sie basieren auf Angaben der Eigentümer. Eine Haftung für die Richtigkeit der einzelnen Angaben kann von der ID - IHR DOMIZIL IMMOBILIENVERMITTLUNG GmbH & Co.KG nicht übernommen werden.

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Apfelbach

Wörthstraße 30
50668 Köln

Büro: +49 (0) 1525 / 3627372
info@ihrdomizil-immobilien.de

Objektanfrage

 
Besichtigungstermin
Was ist die Summe aus 6 und 9?